Gay Movie Moments (2017)

 

"Ein Buch, das im Schrank keines queeren Cineasten fehlen sollte und das hoffentlich so zeitlos bleiben wird wie einige der besprochenen Filme!" (Jana Walther, 14. Jänner 2018)

 

"Ein wunderbar bereicherndes Buch. Ein Plädoyer für die Kraft des Kinos. Eine Hommage an die Filmkunst."

(amazon.de, 26. Jänner 2018)

 

Wer meine bisherigen Bücher kennt, weiß, dass darin immer wieder Bezüge zu Filmen und zum Kino vorkommen; am Augenscheinlichsten ist dies der Klassiker Frankenstein, der in dem Roman Eine ganz andere Liebe eine nicht unwichtige Rolle spielt.

Seit meiner Jugend bin ich ein großer Filmfan, vor ungefähr drei Jahren habe ich damit begonnen, über die schönsten, bewegendsten, auch die erschreckendsten, einfach die stärksten Szenen aus schwulen Filmen zu schreiben – anfangs nur für mich selbst; die Idee, dass daraus eines Tages ein Buch werden könnte, ist erst mit der Zeit gereift. Meine Sammlung ist keine Bestenliste, ich habe eine ganz subjektive Auswahl von achtundachzig Gänsehautmomenten getroffen. Allseits bekannte Filme wie Brokeback Mountain, Milk und A Single Man kommen darin vor, ich bin aber auch auf eher unbekannte Perlen wie El Mar, Animals und Contracorriente gestoßen; auch einige Fernsehserien wie Brothers and Sisters, Spartacus und Queer as Folk sind darunter.

"Real life" and life on the widescreen cannot be so easily seperated. For as much as movies are made by us,

they also make us who we are.

Patrick E. Horrigan, Widescreen Dreams

 

In meinen Essays mache ich diese wunderbaren Augenblicke des schwulen Films für die Leserinnen und Leser wieder erlebbar, sie stellen eine Hommage, eine Liebeserklärung dar. Und ausgehend davon schreibe ich das eine Mal über filmhistorische Aspekte oder bestimmte Schauspieler oder Regisseure, ein anderes Mal über psychologische oder philosophische Überlegungen oder stelle literarische Bezüge her. Nicht zuletzt aufgrund der Fotos, für die die Rechte eingeholt werden mussten, gestaltete sich die Herausgabe des Buches für den Verlag als ein extrem aufwendiges Unterfangen. Meine Lektorin hat dabei einen wunderbaren Job gemacht und unzählige Ungenauigkeiten und Fehler meinerseits gefunden. Auch der Grafiker, der mit dem Entwurf des Covers arbeitete, hat sich große Mühe gegeben und über zwanzig Vorschläge geliefert. Wir wollten uns von den üblichen Umschlägen ähnlicher Bücher unterscheiden, die fast alle mit einem Foto von Brokeback Mountain zu punkten versuchen. Aber wenn nicht dieser Film, welcher dann? Also kam es zum Entschluss, es mit einem Cover ganz ohne Fotos zu versuchen: einfach, elegant und ins Auge stechend.

 

"Der Autor schreibt keine Kritiken, er schreibt Liebeserklärungen.

Man spürt das Brennen, die Leidenschaft."

(amazon.de, 26. Jänner 2018)

 

Hier die komplette Liste der Filme, über die ich in meinem Buch schreibe: Die Ahnungslosen - Alles über meine Mutter - Angels in America - Another Country - Beautiful Thing - Ben Hur - Boulevard - Breakfast on Pluto - Brokeback Mountain - Brothers and Sisters - Can’t Stop the Music - Capote - Chanson der Liebe - Cocktail für eine Leiche - Contracorriente - C.R.A.Z.Y. - The Crying Game - Davids Geburtstag - Dem Himmel so fern - Denn sie wissen nicht, was sie tun - De Lovely - Diamantenfieber - Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford - The Fruit Machine- Elephant - Five Dances - From Beginning to End - Furyo - Get Real - Glee - Gods and Monsters - Im Glaskäfig - In the Flesh - Die History Boys - J. Edgar - Jet Boy - Der Kuss der Spinnenfrau - Leave it on the Floor - Das letzte Spiel - Liberace - London Spy - L. I. E. - Lilting - Männer al dente - La Mala Educación - Mandragora - El Mar - Maurice - Meeresfrüchte - Mein Bruder Leo - Mein wunderbarer Waschsalon - Milk - My Own Private Idaho - Mysterious Skin - Noordzee, Texas - Nur eine Frage der Liebe - Oscar Wilde - Out in the Dark - Parada - Philadelphia - Pocahontas - Priscilla, Königin der Wüste - The Producers - Queer as Folk - Rent - The Rocky Horror Picture Show - Romeos - Saturno Contro - Shortbus - A Single Man - Skyfall - Sommersturm - Sommer wie Winter - Spartacus - Spartacus TV - Stadt Land Fluss - Stage Beauty - Swoon - Der talentierte Mr. Ripley - Tanz der Vampire - Tiefe Wasser - Watercolors - Weekend - Wings - Die Zeit, die bleibt - X-Men: Der letzte Widerstand

Taschenbuch, Dezember 2017, 264 Seiten, Maße: 17*22 cm

Print (A): € 15,90

E-Book: € 7,99

ISBN Printausgabe: 978-3-903238-02-2

ISBN pdf: 978-3-903238-03-9

ISBN ePub: 978-3-903238-04-6

ISBN PRC/Mobi: 978-3-903238-05-3

 

Als Leseprobe gibt es den Prolog des Buches.

 

Und hier geht's zu Rezensionen zum Buch.